Zahnlücken erhöhen das Risiko für Herzinfarkt

Zahnlücken erhöhen das Risiko für Herzinfarkt

Mit Zahnlücken kaut es sich nicht nur schlechter. Eine Studie aus Schweden fand jetzt heraus, dass Menschen, die nur noch wenige Zähne haben, eher an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden als gleichaltrige Menschen mit vollem Gebiss. Schuld daran sind Infektionen im Mundraum…

QUELLE: http://mobil.morgenpost.de/web-wissen/article1290720/Zahnluecken-erhoehen-das-Risiko-fuer-Herzinfarkt.html?cid=wissen-und-technik